News

RCS-Vertreter präsentieren auf Innovationsforum

RCS-Vertreter präsentieren auf Innovationsforum
Mitte Januar fand in Chemnitz das Innovationsforum „Ressourceneffiziente Technologie für belastungsdedizierte Faserverbundstrukturen (effiLOAD)“ statt.
Im Fokus stehen die gegenwärtigen Herausforderungen in der Faser-Kunststoff-Verbund-Prozesskette. Vertreter aus der Wissenschaft und Industrie deckten hierbei den breiten Themenbereich von der Faser bis zum Strukturbauteil ab. Für die RCS GmbH waren Herr Professor Sebastian Scholz und Herr Marco Müller mit jeweils einem Vortrag vor Ort. Herr Scholz sprach über Innovationen und Trends hinsichtlich „Effizienten Fertigungstechnologien für FKV-Komponenten in der Schienenfahrzeugindustrie“. Am Vorabend eröffnete Herr Müller mit einem Impulsvortrag das Innovationsforum.
Auf der zweitägigen Veranstaltung tauschten sie sich mit Kollegen aus der Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie den Mitarbeitern der Forschungseinrichtungen aus. Das gesteckte Ziel, die Grundlagen für neue „ressourceneffiziente Technologien für belastungsdedizierte Faserverbundstrukturen“ zu schaffen, setzt die Bündelung der regionalen und überregionalen Akteure voraus. Die INNtex Innovation Netzwerk Textil GmbH möchte ein kompetentes und handlungsbereites Team von Partner entlang der gesamten Prozesskette etablieren, um eine nachhaltige und umfangreiche Wertschöpfung zu erreichen.
Die RCS GmbH ist als Partner von Beginn an mit am Zug!

Hinweise zu den Bildern:
• Quelle: Denise Lenk
• DSC9697: Marco Müller eröffnet mit einem Impulsvortrag das Innovationsforum „effiLOAD“
• DCS9970 und -74: Professor Sebastian Scholz über die Innovationen und Trends effizienter Fertigungstechnologien in der Schienenfahrzeugindustrie
• DSC9934: RCS-Vertreter: Herr Scholz und Herr Müller (hintere Reihe von rechts nach links